Schulleiterfortbildung (Grundbaustein IV)

-

Schulleitung stellt ein besonderes Berufsbild dar. Das Grundbaustein-Programm des Interessenverbandes Berliner Schulleitungen (IBS) und der Vereinigung der Oberstudiendirektoren (VOB) orientiert sich an den notwendigen leitungsbezogenen Anforderungen der schul- und verwaltungsrechtlichen Aspekte ebenso wie der Schulentwicklung des Berufs Schulleiterin/Schulleiter. Es umfasst vier Grundbausteine mit unterschiedlichen Schwerpunkten. Alle Grundbausteine ergänzen sich, können aber unabhängig voneinander besucht werden.
 
Ziele Ziel der Grundbausteine ist eine praxisorientierte Darstellung und Erörterung der komplexen und verantwortungsvollen Aufgabenbereiche von Schulleitungen mit dem Anspruch, die Teilnehmer handlungssicherer und rechtsicherer im Umgang mit Führung, Planung und Organisation in und von schulischen Einrichtungen.
Zur Unterstützung werden entsprechende Materialien bzw. Merkblätter ausgegeben, erläutert und diskutiert.
Inhalte
  • Personal- und Qualitätsmanagement aus der Sicht von Schulaufsicht
  • Schulleitung und Schulaufsicht im Wandel
  • Inklusion und sonderpädagogische Förderung
  • Abschlüsse in der Berliner Schule
  • Kommunikation und Konfliktmanagement
Leitung Harald Mier, Schulleiter i.R.
Martin Wagner, Schulleiter
weitere Referenten Hans Harnos, OschR i.R.
Meinhard Jacobs, Oberschulrat
Jörg Kappel, Systemischer Supervisor/ Coach, Kommunikationstrainer
Elke Rimpau, Schulleiterin
Teilnehmende Bis zu 25 neu im Amt befindliche Schulleiter/innen, ständige Vertreter/innen, Bewerber/innen sowie an Leitungsaufgaben interessierte Lehrkräfte
Zeit Mittwoch, 08. November 2017
14:00 Uhr – 19:00 Uhr
Donnerstag, 09. November 2017
14:00 Uhr – 19:00 Uhr
Freitag, 10. November 2017
08:30 Uhr – 18:00 Uhr
Samstag, 11. November 2017
08:30 Uhr – 14:00 Uhr
Ort Georg-Herwegh-Gymnasium
Fellbacher Straße 18-19
13467 Berlin Hermsdorf
Kosten 130,- Euro, Mitglieder 160,- Euro
Kursnummer 1754

Zurück