Konfliktfähige und wertschätzende Führung II

IIn Zusammenwirken zwischen Schulleitungserfahrung und schulpsychologischer Fachlichkeit werden relevante Schulleitungssituationen reflektiert und diskutiert und Handlungsoptionen praktisch erprobt. Annäherung an die Themen aus dem Berufswissen Schulleitung sowie aus psychologischer Perspektive; Reflexion, Übungen, Beispiele aus der Praxis.
 
Hinweis Die Module stehen im inhaltlichen Zusammenhang, können aber auch einzeln belegt werden.
Nach Wunsch der Teilnehmer/innen können einzelne Themen mit Fallbesprechungen vertieft werden.
Arbeitsmethode Bedarfsabfrage der TN, Reflexion, Austausch, praktische Übungen.
Für die TN besteht die Möglichkeit, eigene Beispiele einzubringen und zu bearbeiten.
Modul II Systemisch-psychologischer Blick auf Leitung und Führung:
Welche Leitung will ich sein – wie will ich führen?
  • Konflikttreiber und Konflikteskalation
  • Menschenbild, Werte, Ziele – Organisationskultur
  • Führungsposition im System und Rollenklarheit
  • Führen mit neuer Autorität
  • Möglichkeiten der Selbsthilfe - Wege zur Konfliktlösung
  • Führung in Veränderungsprozessen
  • Konfliktfähige Leitung und Wege zur „konfliktfesten“ Schule
Leitung Margret Rössler, Dozentin für Schulleitungsfortbildung, ehem. Schulleiterin einer Gesamtschule in Nordrhein-Westfalen
Teilnehmende max. 18 Personen
Zeit Dienstag, 21. April 2020
09:30 Uhr - 16:30 Uhr
Ort Schule in der Köllnischen Heide
Telefon 6829 6013
Hänselstraße 6,
12057 Berlin-Neukölln

Nähe S-Bahnhof Köllnische Heide, Bus M41, Schulenburgpark
Kosten 80,- Euro, Mitglieder 70,- Euro
Ersparnis:
70,- Euro, Mitglieder 60,- Euro
bei Buchung von allen drei Seminaren
Anmeldung bis zum 14. April 2020
Kursnummer 2013
Die Themenschwerpunkte der Module I – III sind inhaltlich miteinander verknüpft,
können aber auch einzeln belegt werden.

ANMELDUNG

Geben Sie bitte bei Ihrer Anmeldung Ihre private e-Mail-Adresse an, damit wir  SIE  erreichen können.
Hiermit melde ich mich verbindlich zum oben genanntem Seminar an.
 
(Probleme mit der Anmeldung: e-Mail an
IBS-Geschäftsführer Helmut Kohlmeyer service@ibs-verband.de
oder Tel.: 030 971 58 32) 

Privatdaten

 

 
Anrede*
 
Mitglied im IBS/VOB*

Ich möchte in Zukunft über aktuelle IBS Fortbildungen per e-Mail informiert werden!
 
Seminarbenachrichtigung

Schuldaten

 


Ich bitte entstehende Gebühren von meinem Konto einzuziehen.
(Die Abbuchung ist für die weitere Bearbeitung erforderlich.)


Der Jahresbeitrag des IBS ist 60 € (bei Beitritt nach dem 1. Juli eines Jahres 30 € für das Restjahr).
Ab sofort wird nur die ermäßigte Gebühr bei IBS-Fortbildungen und bei Herbsttagungen fällig.
Nach Aufnahme in den Interessenverband Berliner Schulleitungen e.V. erhalten Sie
im Rahmen Ihrer Mitgliedschaft vierteljährlich die Zeitschrift b:sl (Beruf:Schulleitung).
 
Möchten Sie IBS Mitglied werden?

 

 

 

 
 

Zurück